News

VLN Auftaktrennen endet enttäuschend

Eine Woche nach den Probe- und Einstellfahrten am Nürburgring ging es für das Wochenspiegel Team Monschau zum Auftaktrennen der VLN. Das Team, das von Rinaldi Racing betreut wird, ging mit einen Ferrari 488 GT3 und einem Porsche Cayman GT4 an den Start. Auf dem Wochenspiegel gebrandeten Ferrari mit der Startnummer...

Rinaldi Racing zusammen mit dem Wochenspiegel Team in der VLN

Ferrari zurück auf der Nordschleife In der Rennsaison 2017 zieht es Rinaldi Racing in die VLN zurück. Dabei wird das Team aus Mendig den Ferrari 488 GT3 vom Wochenspiegel Team Monschau betreuen. Die Lenkradarbeit hinter dem italienischen Boliden werden sich Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach teilen. Das Trio...

Rinaldi Racing startet in der Blancpain GT Series durch

Nach der erfolgreichen Blancpain GT Series Saison 2016 wird sich Rinaldi Racing wieder für die Rennserie verpflichten. Insgesamt wird das Team aus Mendig mit zwei Ferrari 488 GT3 an den Start gehen. Die Rennsaison umfasst insgesamt zehn Rennwochenenden; in der Blancpain Endurance Series fünf und in der Blancpain Sprint Series...

Erfolgreiches Finale für Rinaldi Racing

Letzte Woche reiste Rinaldi Racing zum Circuit de Catalunya in der Nähe von Barcelona. Dort fand der letzte Lauf der Blancpain Sprint Series statt und somit auch das Finale zur Blancpain GT Series. Mit im Gepäck drei Ferraris. Mit der Startnummer 66 gingen Steve Parrow und Christian Hook im schwarzen...

Premiere bei der VLN

Letztes Wochenende war eine Premiere für Rinaldi Racing. Das Team rund um Michele Rinaldi setze zum ersten Mal einen Ferrari 488 GT3 bei der VLN ein. Beim achten Lauf teilten sich Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach die Lenkradarbeit hinter dem GT3. Am Freitag standen zwei Tests auf dem...

Siegreiches Wochenende beim Heimrennen

Letztes Wochenende fand der fünfte und finale Lauf der Blancpain Endurance Series am Nürburgring statt. Beim Heimrennen startete Rinaldi Racing mit dem grünen Ferrari 488 in der AM Klasse mit den Fahrern Pierre Ehret und Rinat Salikhov. Die Lenkradarbeit hinter dem schwarzen Ferrari 458 in der ProAm Klasse teilten sich...

Sektduschen in Budapest

Letzte Woche fand der vierte Lauf der Blancpain Sprint Series im Rahmen des Truck Grand Prix am Hungaroring statt. Das Rinaldi Racing Team setzte ein Fahrzeug in der AM-Klasse in Budapest ein: den schwarze Ferrari 458 mit der Startnummer 66. Die Lenkradarbeit hinter dem schwarzen Ferrari übernahmen Steve Parrow und...

Podium beim 24 Stunden Rennen Spa

Letzte Woche fand das Highlight-Rennen des Blancpain GT Series Kalenders statt: die 24 Stunden Spa. Bei dem Klassiker in den Ardennen ging Rinaldi Racing mit dem grünen Ferrari 488 GT3 in der AM-Klasse an den Start. Pierre Ehret, Rinat Salikhov, Alexander Mattschull und Marco Seefried teilten sich die Lenkradarbeit. Es...

Top 5 Ergebnis beim Heimspiel

Gleich nach Paul Ricard reiste die Rinaldi Racing Mannschaft zum Nürburgring zum dritten Lauf der Blancpain Sprint Series. Für das Team war die Rennveranstaltung ein Heimspiel, der Sitz der Firma befindet sich nur 30 km vom Nürburgring entfernt. Für Rinaldi Racing ging der grüne Ferrari 488 mit der Startnummer 333...

Hitzeschlacht in Paul Ricard

Letztes Wochenende fand der dritte Lauf der Blancpain Endurance Series auf dem Circuit Paul Ricard statt. Das 1.000 km Rennen in Frankreich ist eines der Highlights im Kalender; die Fahrzeuge starten um 18.00 Uhr bei Tageslicht und beenden den Lauf als Nachtrennen. Leider verlief das Rennen für Rinaldi Racing nicht...