Das Team GT Corse by Rinaldi geht mit großen Erwartungen in das Finale der Blancpain Endurance Series (BES): Beim Heimspiel auf dem Nürburgring kämpfen Alexander Mattschull, Pierre Ehret und Frank Schmickler am Steuer des Ferrari 458 Italia um die Titel in der Gentlemen Trophy
Das Team GT Corse by Rinaldi freut sich auf das kommende Wochenende. In der Eifel steht das “iRacing.com Nürburgring 1000″ auf dem Programm – Finale der Blancpain Endurance Series (BES) und Heimspiel der “Eifel Ferraristi” um Teammanager Danny Pfeil zugleich. Entsprechend hoch sind die Erwartungen vor dem wichtigen Rennen auf bekanntem Terrain. Im Ferrari 458 Italia mit der Startnummer 458 sollen Alexander Mattschull, Pierre Ehret und Frank Schmickler in der Gentlemen Trophy wieder ganz vorne angreifen. Für das Team und die Piloten ist rein rechnerisch sogar der Titelgewinn noch möglich.

Danny Pfeil (Teamchef): “Ein großes Finale auf eigenem Platz – das wünscht sich jede Mannschaft. Unser Team und unsere Piloten kennen den Nürburgring bestens. Entsprechend hoch motiviert, voller Vorfreude und mit hohen Erwartungen gehen wir in den letzten Wettbewerb der BES 2014. Die Techniker um Michele Rinaldi wissen ganz genau, wo es auf dem Nürburgring langgeht. Sie werden unseren Cavallino optimal vorbereiten. Die Gegner in der Gentlemen Trophy müssen sich auf einen harten Fight über sechs Stunden gefasst machen. Ich bin sicher, dass uns viele Fans beim Heimspiel die Daumen drücken werden!”

Michele Rinaldi (Technischer Leiter): “Wir haben viele Jahre unzählige Erkenntnisse über die Besonderheiten des Nürburgrings sammeln dürfen – nicht nur auf der Nordschleife, sondern auch auf dem Grand-Prix-Kurs. Dieses Wissen wird uns bei unserer Aufgabe helfen, den Ferrari 458 Italia optimal für den Wettbewerb vorzubereiten. In den Trainings geht es für uns vor allem darum, unseren drei Piloten im Hinblick auf die Fahrbarkeit ein möglichst angenehmes Paket zu bieten. Glänzen wollen wir im Rennen. Ich denke, wir werden eine gute Chance auf den Klassensieg haben. Ob es dann auch zum Titel reicht, hängt leider nicht nur von uns allein ab.”

Die Sessions der Blancpain Endurance Series auf dem Nürburgring können auf der offiziellen Webseite der Rennserie (http://www.blancpain-gt-series.com) live verfolgt werden.