Wir stellen Ihnen unser Rennprogramm für das Jahr 2021 vor.

Der GT World Challenge Europe – Endurance Cup ist eine Rennserie für GT3 Fahrzeuge, die 2011 von der SRO gegründet worden ist. Insgesamt gibt es fünf Veranstaltungen, die auf den berühmtesten Rennstrecken in ganz Europa verteilt sind

  • Insgesamt fünf Rennen: drei 3h Rennen, ein 6h Rennen und die 24h Spa
  • Zwei bis drei Fahrer teilen sich ein Rennfahrzeug, bei den 24h Spa bis zu Vier
  • Obligatorische Boxenstopps mit Tanken, Reifenwechsel und Fahrerwechsel

Rennkalender 2021

  • 25.03. bis 26.03.     Paul Ricard, Frankreich – Test
  • 15.04. bis 18.04.      Monza, Italien – 3h Rennen
  • 28.05. bis 30.05.     Paul Ricard, Frankreich – 6h Rennen
  • 22.06. bis 23.06.     Spa, Belgien – Test
  • 27.07. bis 01.08.      Spa, Belgien – 24h Rennen
  • 03.09. bis 05.09.     Nürburgring, Deutschland – 3h Rennen
  • 08.10. bis 10.10.      Barcelona, Spanien – 3h Rennen

Mehr Informationen finden Sie hier: GT World Challenge Europe

Der GT World Challenge Europe – Sprint Cup ist eine Rennserie für GT3 Fahrzeuge, die 2014 von der SRO gegründet worden ist. Insgesamt gibt es fünf Rennveranstaltungen, die auf den berühmtesten Rennstrecken in ganz Europa verteilt sind.

  • Insgesamt fünf Rennveranstaltungen mit je zwei Rennen pro Wochenende
  • Zwei Fahrer teilen sich ein Rennfahrzeug
  • Ein obligatorische Boxenstopp mit Reifenwechsel und Fahrerwechsel

Rennkalender 2021

  • 06.05. bis 09.05.     Magny-Cours, Frankreich
  • 17.06. bis 20.06.      Zandvoort, Niederlande
  • 01.07. bis 04.07.      Misano, Italien
  • 28.08. bis 29.08.     Brands Hatch, England
  • 24.09. bis 26.09.     Valencia, Spanien

Mehr Informationen finden Sie hier: GT World Challenge Europe

Der Michelin Le Mans Cup ist Fahrzeugen vorbehalten, die dem aktuellen FIA GT3-Homologationsreglement sowie der LMP3 entsprechen.Der Michelin Le Mans Cup wird über sechs Runden ausgetragen – fünf der Veranstaltungen sind 2-Stunden-Rennen an denselben Wochenenden wie die European Le Mans Series, mit einer Sonderveranstaltung „Road To Le Mans“ im Vorprogramm der 24 Stunden von Le Mans.
Bei den Boxenstopps werden neben dem Fahrer, auch die Reifen getauscht und es muss getankt werden.

Rennkalender 2021

  • 14.04.                      Barcelona, Spanien – Test
  • 16.04. bis 17.04.     Barcelona, Spanien
  • 04.06. bis 05.06.    Paul Ricard, Frankreich
  • 09.07. bis 10.07.     Monza, Italien
  • 19.08. bis 21.08.     Le Mans, Frankreich
  • 17.09. bis 18.09.     Spa-Francorchamps, Belgien
  • 22.10. bis 24.10.     Portimao, Portugal

Mehr Informationen finden Sie hier: Michelin Le Mans Cup

Die 24H Le Mans, die Teil der WEC-Rennserie ist, findet dieses Jahr zum 89. Mal statt. Das Traditionsrennen zieht jedes Jahr Teams, Rennfahrer und Zuschauer gleichermaßen an. In mehreren Klassen wird auf dem französischen Kurs um die Klassensiege gekämpft.

  • Rennklassen: Hypercar / LMP2 / LMGTE Pro / LMGTE Am
  • Drei Fahrer teilen sich ein Rennfahrzeug
  • Obligatorische Boxenstopps mit Tanken, Reifenwechsel und Fahrerwechsel

Rennkalender 2021

21.08. – 22.08.          24H Le Mans, Frankreich

Facebook
Instagram
Youtube
E-Mail
X