Nürburgring – Trackdays ( 22.05-23.05.2020)

Endlich hat das Warten ein Ende! Mehr als zehn Rennteams mit GT3 und LMP- Rennfahrzeugen, die nach fast dreimonatiger Corona Pause wieder auf das Gaspedal drücken durften, befuhren am Wochenende den GP-Kurs des Nürburgrings. Das strenge Hygieneregelement und das Verbot von VIP´s und Zuschauern, nahm den Fahrern nicht im Geringsten den Spaß am Fahren! Wir waren Freitag mit fünf und Samstag mit sieben Fahrzeugen am Start und sind alle unfallfrei [...]

Men at work!

Also wir wären soweit…. 🙂        

Neuer Rennfahrer am Start!!

Neuer Rennfahrer am Start‼️ Sein Name ist Covid und ist 19. Leider hat er das Prinzip des Motorsports nicht verstanden. Er drückt anstatt auf`s Gaspedal, mächtig auf die Bremse! Keiner aus dem Team kommt mit ihm klar. Aber – unser Teamgeist ist größer als alles andere und wir formen ihn uns als „begleitenden“ Mitarbeiter. Was bedeutet das für Sie? Wir nutzen die Zeit noch mehr, für das Wichtigste was wir […]

Die Rennwelt steht still!

Die Rennwelt steht still. Keine Motorengeräusche, keine Hektik, keine Siegesfeiern. Das Coronavirus hat auch die Rennwelt fest im Griff! Die geplanten Termine sind bis auf weiteres alle abgesagt oder optimistisch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. „Teilnehmer, Sponsoren, Fan, Medien, Ärzte und Organisatoren – es ist Zeit, zusammenzurücken, mehr als je zuvor!“ Mit diesen Worten sendet ACO-Chef Pierre Fillon einen emotionalen Appell an die Motorsportwelt. Und diesem Appell schliessen wir […]

Gelungener Saisonabschluss in Südafrika

WTM Racing hat bei den 9 Stunden von Kyalami einen Podiumserfolg im „Silver Cup“ eingefahren. Das Rennen nahe Johannesburg in Südafrika war der erste Start von WTM Racing in der Interkontinentalen GT Challenge (IGTC), der inoffiziellen Weltmeisterschaft in der GT3-Klasse.   Leonard Weiss, Jochen Krumbach und David Perel hatten bei der ersten Auflage des Langstreckenrennens nach 37 Jahren mit Wetterkapriolen und Bremsproblemen zu kämpfen. Trotzdem holten sie die dritte Position […]

Bester KFZ-Mechatroniker in Deutschland kommt von Rinaldi Racing

Zukunft kommt von Können – unter diesem Motto sind mehr als 3000 Junghandwerker in das 68. Wettbewerbsjahr des Deutschen Handwerks gestartet. Das Ziel: Im Wettbewerb ihre berufliche Exzellenz, ihre Passion für ihr Handwerk und ihr Können zu zeigen. Zum Wettbewerb nominiert wurden die besten Absolventen der Gesellenprüfung auf Innungsebene, die dann im Kammerentscheid die Qualifikation für die Landeswettbewerbe austrugen. Daran haben die Besten der vier Handwerkskammern im Land teilgenommen.  Jedes Bundesland […]

Rechnung beglichen, 24h Barcelona gemeistert

Nach zwei Ausfällen bei zwei Anläufen hat WTM Racing den „Barcelona-Fluch“ endlich abgelegt: Bei den 24 Stunden von Barcelona 2019 kam der Ferrari 488 Italia #22 „Luigi“ auf Gesamtposition 7 ins Ziel. In der Klasse „A6-Pro“ belegten Georg Weiss, Leonard Weiss, Jochen Krumbach und Hendrik Still den vierten Platz. Von Rang sieben aus ins Rennen gestartet, machte der von Rinaldi Racing betreute WTM-Ferrari in einem stark besetzten Feld mit 46 […]

Sieg in der AM-Klasse den 24h Spa

Dieses Jahr hatte sich Rinaldi Racing bei den 24h von Spa-Francorchamps viel vorgenommen. In den Ardennen startete das Team aus Mendig mit drei Ferrari 488 GT3 bei dem Highlight der Blancpain GT Series. Mit am Start mit der Startnummer 333 Rinat Salikhov, Denis Bulatov, David Perel und Indy Dontje in der Silber Klasse. Die beiden Schwesterautos starteten in der Am-Klasse. Christian Hook, Alexander Mattschull, Manuel Lauck und Hendrik Still teilten […]

In Portimao erneut auf dem Podium

Nur zwei Wochen nach dem Podiumserfolg in der Klasse SP9 Pro-Am beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring hat WTM Racing erneut in einem 24-Stunden-Rennen einen Podiumsplatz belegt, diesmal sogar im Gesamtklassement. Georg Weiss, Leonard Weiss, Jochen Krumbach und David Perel fuhren bei den 24 Stunden von Portimao auf den dritten Platz. Der von Rinaldi Racing betreute Ferrari 488 GT3 „Guido“ kam von Startplatz acht aus problemlos über die Distanz […]

Nachträgliches Top-10-Resultat bei 24h Nürburgring

Unverhofft hat WTM Racing beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring noch einen Top-10-Platz im Gesamtklassement eingefahren. Oliver Kainz, Jochen Krumbach, Daniel Keilwitz und Alexander Mattschull rücken im Ferrari 488 GT3 #11 „Luigi“ nachträglich auf den zehnten Platz im Gesamtklassement vor. Grund dafür ist die Disqualifikation des zweitplatzierten Manthey-Porsches, der wegen zu hoher Leistung nachträglich aus der Wertung genommen wurde. Manthey-Racing kündigte am Montag an, gegen die Disqualifikation nicht in […]

Klassen-Podium bei 24h Nürburgring

WTM Racing hat beim 47. ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring erfolgreich den 60. Geburtstag von Teameigner Georg Weiss zelebriert. Die beiden von Rinaldi Racing betreuten Ferrari 488 GT3 kamen auf den Plätzen drei und fünf in der Klasse SP9 Pro-Am ins Ziel und belegten die Ränge 11 und 13 im Gesamtklassement. Mit einer fehlerfreien Performance kamen Daniel Keilwitz, Oliver Kainz, Jochen Krumbach und Alexander Mattschull im Ferrari mit der […]

ProAm Sieg und Podium in der Am-Klasse bei den 24h Spa

Letztes Wochenende fand der vierte Lauf der Blancpain Endurance Series statt. Das Highlight des Jahres: die 24 Stunden Spa. Mit dabei die zwei grünen Ferrari 488 GT3. Auf der Startnummer 333 in der ProAm-Klasse startend Alexander Mattschull, Rinat Salikhov, David Perel und Daniel Keilwitz. Auf dem Schwesterauto mit der Startnummer 488 in der Am-Klasse Pierre Ehret, Rick Yoon, Murad Sultanov und Nick Boulle. Das Qualifying am Donnerstagabend verlief nicht so […]

Sieg in der Am-Klasse bei der GT Open Spa

Letztes Wochenende reiste Rinaldi Racing in die Ardennen zum dritten Lauf der GT Open. In Spa-Francorchamps ging das Team aus Mendig mit drei Ferrari 488 GT3 an den Start. Auf der Startnummer 33 teilten sich das Fahrzeug in der AM-Klasse Christian Hook und Steve Parrow. Auf der #333 in der ProAm-Klasse Vadim Kogay und David Perel. Rinat Salikhov fuhr als Gaststarter in der Am-Klasse auf der 993. Am Samstagmorgen fuhren […]

Dramatische Momente in Paul Ricard

Zum dritten Lauf der Blancpain Endurance Series in Paul Ricard reiste Rinaldi Racing mit zwei Ferrari 488 GT3. Auf dem Fahrzeug mit der Startnummer 333 fuhren Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Luca Ludwig. Die Lenkradarbeit auf dem Schwesterauto teilten sich Pierre Ehret, Rory Penttinen und Rick Yoon. Außerdem setzte Rinaldi Racing noch einen Ferrari 488 GT3 im GT Sports Club mit Christian Hook ein. Bei herrlichem Sommerwetter startete das Qualifying […]

Schadensbegrenzung in Silverstone

Letztes Wochenende reiste das Rinaldi Racing Team zum zweiten Lauf der Blancpain Endurance Series nach Silverstone. Auch dieses Mal startete die #333 in der ProAm-Klasse mit Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Daniel Keilwitz. Auf dem Schwesternauto mit der #488 wieder in der Am-Klasse Pierre Ehret, Rory Penttinen und Rick Yoon.   Bei herrlichem Sonnenwetter startete das Qualifying am Sonntagmorgen. Auf dem Ferrari 488 GT3 mir der Startnummer 333 überzeugten alle […]

Grandioser 8. Gesamtplatz bei den 24h Nürburgring

Letztes Wochenende wurde das 24h Rennen am Nürburgring ausgetragen. Das Wochenspiegel Team Monschau startete zusammen mit Rinaldi Racing auf einem Ferrari 488 GT3. Auf dem italienischen Boliden Georg Weiss, Oliver Kainz, Jochen Krumbach und Christian Menzel.   Am Donnerstag und Freitag wurde in beiden Qualifying Sessions der Ferrari 488 GT3 für das Top30 Qualifying fertig abgestimmt. Am Freitag um 19.00 Uhr im Top30 Qualifying ging Jochen Krumbach als 19. an […]

Perfekter Einstand für Rinaldi Racing

Letztes Wochenende fand der erste Lauf der Blancpain Endurance Series in Monza, Italien statt. Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen schickte das Team aus Mendig zwei Ferrari 488 GT3 an den Start. In der ProAm-Klasse teilten sich Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Dominik Schwager die Lenkradarbeit auf der Startnummer 333. Das Schwesterfahrzeug trat in der Am-Klasse mit Pierre Ehret, Rory Penttinen und Rick Yoon auf der #488 an. Am Sonntag […]

Durchwachsener Start beim VLN Auftaktrennen

Am letzten Wochenende startete die offizielle Rennsaison für das Rinaldi Racing Team beim ersten VLN Lauf am Nürburgring. Obwohl anfangs die Wetterprognose nicht so gut aussah, entschloss die VLN-Organisation das Event doch stattfinden zu lassen. Eine gute Entscheidung, denn am Samstag strahlte die Sonne auf der Nordschleife. Die Zusammenarbeit mit dem Wochenspiegel Team Monschau wird auch dieses Jahr weitergeführt und sogar auf zwei Ferrari 488 GT3 aufgestockt. Wie im letzten […]

Rinaldi Racing startet auch 2018 voll durch

Auch in diesem Jahr betritt Rinaldi Racing wieder die internationale Rennbühne. Mit insgesamt sechs Ferrari 488 GT3 möchte das Team in Mendig die ProAm und Am Wertungen in verschiedenen Rennserien in Angriff nehmen. Das Engagement in der Blancpain GT Series bleibt bestehen. Dieses Jahr wird sich das Team aber nur auf die Blancpain Endurance Series konzentrieren. Nach den zwei Meistertiteln 2017 in der Blancpain GT Series ProAm und in der […]

Grandioser zweiter Platz beim 12h Rennen Abu Dhabi

Zum Abschluss der Rennsaison 2017 reiste das Rinaldi Racing Team nach Abu Dhabi für das 12 Stunden Rennen. Mit dabei der Ferrari 488 GT3 mit den Fahrern Rinat Salikhov, Marco Seefried und Norbert Siedler. Zum siebten Mal wurde das Rennen in Abu Dhabi ausgetragen. Das Starterfeld bestand aus 26 Fahrzeugen – GT3, LMP3 und verschiedene kleinere Fahrzeuggruppen gingen an den Start. In den vier freien Trainings konnten sich alle Fahrer […]

Krönendes Wochenende mit weiterem Meistertitel

Nach den ersten Tagen bei herrlichem Sommerwetter, fing der Regen schon am Freitagnachmittag beim Pre-Qualifying an. Dieser zog sich bis zum Samstagmorgen zum Qualifying. Das Trio auf der #333 erreichte zum Schluss einen guten sechsten Platz in der ProAm Klasse. Ehret und Mastronardi qualifizierten sich auf dem zweiten Platz in der Am Klasse. Am Sonntagnachmittag startete das letzte Rennen der Blancpain GT Series Saison. Bis dahin herrschten wechselhafte Wetterbedingungen. Kurz […]

Meistertitel in der Blancpain Sprint Series ProAm 2017

Wahnsinns Wochenende für Rinaldi Racing Für Rinaldi Racing ging es zum Finale der Blancpain Sprint Series an den Nürburgring. Bei dem Heimspiel setze das Team aus Mendig zwei Ferrari 488 GT3 in der ProAm Klasse ein. Die Fahrerpaarungen waren auf der Startnummer 333 Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz, auf der 488 Rinat Salikhov und Matteo Malucelli. Bei dem Finale ging es für die Startnummer 333 um den Meisterschaftstitel in der […]

Perfektes Wochenende für Rinaldi Racing

Letztes Wochenende reiste das Rinaldi Racing Team zum vierten Lauf der Blancpain Sprint Series zum Hungaroring, Budapest. Mit dabei der grün-gelbe Ferrari 488 GT3 mit der Startnummer 333. Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz starteten in der ProAm Klasse. Auf dem Programm stand auch der nächste Lauf des Blancpain GT Sports Club, bei dem Christian Hook den Ferrari 458 GT3 pilotierte. Rinaldi Racing kam mit einigen Punkten Vorsprung in der ProAm […]

Platz 2 in der Am Klasse bei den 24h Spa

Für Rinaldi Racing ging es letzte Woche zum Highlight des Jahres die 24 Stunden Spa-Francorchamps. Bei dem Klassiker in den Ardennen setzte das Team aus Mendig zwei Ferrari 488 GT3 ein. Die Lenkradarbeit auf der Startnummer 333 in der ProAm Klasse teilten sich Alexander Mattschull, Rinat Salikhov, Matteo Malucelli und Norbert Siedler. Das Schwesterauto mit der #488 in der Am Klasse wurde von Pierre Ehret, Rino Mastronardi, Patrick Van Glabeke […]

Highlight des Jahres für Rinaldi Racing

In der kommenden Woche steht für Rinaldi Racing das Highlight des Jahres auf dem Programm: die 24 Stunden Spa. Für das Team aus Mendig geht es mit zwei Ferrari 488 GT3 an den Start des 24h Klassikers. Der sieben Kilometer lange Kurs in Belgien bietet abwechselnde und spannende Rennaction. Der grün-gelbe Ferrari mit der Startnummer 333 wird in der ProAm Klasse starten. Die Lenkradarbeit teilen sich Alexander Mattschull (Deutschland), Rinat […]

Podium in der Am Klasse

Letztes Wochenende stand neben der VLN auch der nächste Lauf in der Blancpain GT Series an. Rinaldi Racing reiste mit zwei Ferrari 488 GT3 zur Blancpain Endurance Series nach Paul Ricard in Südfrankreich. Den grün-gelben Ferrari mit der Startnummer 333 pilotierten Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Matteo Malucelli in der ProAm Klasse. Auf dem grün-schwarzen Ferrari mit der Startnummer 488 teilten sich Pierre Ehret, Rory Penttinen und Rino Mastronardi die […]

Grandioser Gesamtsieg für Rinaldi Racing bei VLN 3

Letztes Wochenende stand für das Wochenspiegel Team Monschau, das von Rinaldi Racing betreut wird, der dritte Lauf der VLN auf dem Programm. Wieder mit dabei der Ferrari 488 GT3 mit Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach. Den Porsche Cayman GT4 teilten sich Dirk Riebensahm und Rene Offermann. Nach dem sehr guten Ergebnis aus dem 24h Rennen, wollte das Team natürlich an den Erfolg anknüpfen. Daher stand am Freitagnachmittag für […]

Führung in der ProAm Klasse beibehalten

Letztes Wochenende ging es für Rinaldi Racing zum dritten Lauf der Blancpain Sprint Series nach Zolder in Belgien. Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz starteten in der ProAm Klasse auf dem Ferrari 488 GT3 mit der Startnummer 333. Am Freitag fanden die Freien Trainings statt. Für Alexander Mattschull war es das erste Mal auf der Strecke. So konnte er sich am Freitag an die Strecke gewöhnen und einige Kilometer abspulen. Am […]

Sieg beim 24h Nürburgring in der ProAm Klasse und ein grandioser 7. Gesamtplatz

Letzte Woche stand eins der Highlights auf dem Programm von Rinaldi Racing. Dort betreute die Truppe aus Mendig den Ferrari 488 GT3 vom Wochenspiegel Team Monschau. Die Lenkradarbeit in der ProAm Klasse teilten sich Georg Weiss (Bronze), Oliver Kainz (Bronze), Jochen Krumbach (Silber) und Daniel Keilwitz (Gold). Schon am Mittwoch fand der Adenauer Racing Day statt, bei dem sich ausgewählte Rennfahrzeuge präsentieren durften. Die Stimmung bei den Fans war großartig […]

Sieg in der Am Klasse in Silverstone

Letztes Wochenende stand die zweite Rennveranstaltung in England auf dem Programm von Rinaldi Racing. Der zweite Lauf der Blancpain Endurance Series auf dem traditionsreichen Kurs in Silverstone. Mit dabei der Ferrari 488 GT3 mit der Startnummer 333 mit Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Daniel Keilwitz, die in der ProAm Klasse an den Start gingen. Auf dem Schwesterauto mit der Startnummer 488 teilten sich die Lenkradarbeit in der Am Klasse Pierre […]

Doppelsieg in Brands Hatch

Letztes Wochenende begann die England-Tour für Rinaldi Racing. Als erstes ging es zum zweiten Lauf der Blancpain Sprint Series nach Brands Hatch. Das Team ging mit dem Ferrari 488 GT3 mit der Startnummer 333 in der ProAm Klasse an den Start. Hinter dem Lenkrad Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz. Die beiden Trainings am Samstag nutze vor allem Alexander Mattschull, dem die Strecke bis dahin noch unbekannt war. Runde für Runde […]

Ernüchterndes Ergebnis am Nürburgring

Letztes Wochenende stand das Qualifikations-Rennen vom 24h Rennen Nürburgring auf dem Programm von Rinaldi Racing. Das Team reiste mit dem neuaufgebauten Ferrari 488 GT3 an. Auf der Startnummer 22 teilten sich die Lenkradarbeit Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach. Am Samstagmorgen hatte der Ferrari bei den Test- und Einstellfahrten sein Roll-out auf der GP-Strecke, bei dem alles funktionierte. Es folgten am Nachmittag das freie Training, in dem die Fahrer […]

Gute Leistung bleibt unbelohnt

Letztes Wochenende reiste Rinaldi Racing nach Monza zum ersten Lauf der Blancpain Endurance Series. Mit dabei zwei Ferraris 488 GT3. Auf dem Ferrari mit der Startnummer 333 teilten sich die Lenkradarbeit in der ProAm Klasse Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Daniel Keilwitz. Auf dem Schwesterauto mit der Startnummer 488 in der AM Klasse Pierre Ehret und Rino Mastronardi. Am Sonntagmorgen startet das Qualifying bei herrlichem Sonnenschein. Die Startnummer 333 zeigte […]

Podium für den Porsche – Pech für den Ferrari

Letzten Freitag ging es für Rinaldi Racing zum Nürburgring zum zweiten Lauf der VLN. Auf dem Nürburgring/Nordschleife betreute Rinaldi Racing das Wochenspiegel Team Monschau. Mit dabei der Ferrari 488 GT3 mit der Startnummer 22 und den Fahrern Oliver Kainz, Jochen Krumbach und Mike Stursberg. Außerdem der Porsche Cayman GT4 mit der Startnummer 169 und den Fahrern Rene Offermann und Dirk Riebensahm. Am Freitag standen zwei Tests an. So konnten die […]

Sieg beim Auftaktrennen in Misano

Letztes Wochenende reiste Rinaldi Racing zum Auftaktrennen der Blancpain Sprint Series in Misano in Italien. Mit dabei der grüne Ferrari mit der Startnummer 333. Die Lenkradarbeit in der ProAm Klasse teilten sich dabei Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz. Im ersten freien Training bei herrlichem Sonnenschein konnten sich Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz an die Streckenbedingungen sowie an den brandneuen Ferrari 488 GT3 gewöhnen. Am Abend ging es in das zweite […]

VLN Auftaktrennen endet enttäuschend

Eine Woche nach den Probe- und Einstellfahrten am Nürburgring ging es für das Wochenspiegel Team Monschau zum Auftaktrennen der VLN. Das Team, das von Rinaldi Racing betreut wird, ging mit einen Ferrari 488 GT3 und einem Porsche Cayman GT4 an den Start. Auf dem Wochenspiegel gebrandeten Ferrari mit der Startnummer 22 teilten sich Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach die Lenkradarbeit. Der Porsche Cayman mit der Startnummer 169 wurde […]

Rinaldi Racing zusammen mit dem Wochenspiegel Team in der VLN

Ferrari zurück auf der Nordschleife In der Rennsaison 2017 zieht es Rinaldi Racing in die VLN zurück. Dabei wird das Team aus Mendig den Ferrari 488 GT3 vom Wochenspiegel Team Monschau betreuen. Die Lenkradarbeit hinter dem italienischen Boliden werden sich Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach teilen. Das Trio wird bei einzelnen Rennen von Mike Stursberg unterstützt. Nachdem das Team letztes Jahr an der VLN 8 teilgenommen hat, entschied […]

Rinaldi Racing startet in der Blancpain GT Series durch

Nach der erfolgreichen Blancpain GT Series Saison 2016 wird sich Rinaldi Racing wieder für die Rennserie verpflichten. Insgesamt wird das Team aus Mendig mit zwei Ferrari 488 GT3 an den Start gehen. Die Rennsaison umfasst insgesamt zehn Rennwochenenden; in der Blancpain Endurance Series fünf und in der Blancpain Sprint Series ebenfalls fünf. Die Rennveranstaltungen sind wieder auf die schönsten Strecken Europas verteilt. Highlight ist das 24 Stunden Rennen in Spa-Francorchamps, […]

Erfolgreiches Finale für Rinaldi Racing

Letzte Woche reiste Rinaldi Racing zum Circuit de Catalunya in der Nähe von Barcelona. Dort fand der letzte Lauf der Blancpain Sprint Series statt und somit auch das Finale zur Blancpain GT Series. Mit im Gepäck drei Ferraris. Mit der Startnummer 66 gingen Steve Parrow und Christian Hook im schwarzen Ferrari 458 in der AM Klasse an den Start. In der ProAm Klasse teilt sich die Lenkradarbeit auf dem grünen […]

Premiere bei der VLN

Letztes Wochenende war eine Premiere für Rinaldi Racing. Das Team rund um Michele Rinaldi setze zum ersten Mal einen Ferrari 488 GT3 bei der VLN ein. Beim achten Lauf teilten sich Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach die Lenkradarbeit hinter dem GT3. Am Freitag standen zwei Tests auf dem Programm der Rinaldi Racing Mannschaft. Bei dem Test am Morgen ging es nur über die Grand Prix Strecke des Nürburgrings, […]

Siegreiches Wochenende beim Heimrennen

Letztes Wochenende fand der fünfte und finale Lauf der Blancpain Endurance Series am Nürburgring statt. Beim Heimrennen startete Rinaldi Racing mit dem grünen Ferrari 488 in der AM Klasse mit den Fahrern Pierre Ehret und Rinat Salikhov. Die Lenkradarbeit hinter dem schwarzen Ferrari 458 in der ProAm Klasse teilten sich Steve Parrow, Alexander Mattschull und Daniel Keilwitz. Obwohl die Tage davor die Sonne überwogen hatte, tauchten am Samstagmorgen dicke Wolken […]

Sektduschen in Budapest

Letzte Woche fand der vierte Lauf der Blancpain Sprint Series im Rahmen des Truck Grand Prix am Hungaroring statt. Das Rinaldi Racing Team setzte ein Fahrzeug in der AM-Klasse in Budapest ein: den schwarze Ferrari 458 mit der Startnummer 66. Die Lenkradarbeit hinter dem schwarzen Ferrari übernahmen Steve Parrow und Christian Hook. Schon am Donnerstagnachmittag machten sich die GT3 Fahrzeuge zusammen mit den Trucks auf den Weg zur Parade auf […]

Podium beim 24 Stunden Rennen Spa

Letzte Woche fand das Highlight-Rennen des Blancpain GT Series Kalenders statt: die 24 Stunden Spa. Bei dem Klassiker in den Ardennen ging Rinaldi Racing mit dem grünen Ferrari 488 GT3 in der AM-Klasse an den Start. Pierre Ehret, Rinat Salikhov, Alexander Mattschull und Marco Seefried teilten sich die Lenkradarbeit. Es war eine lange Woche für das Rinaldi Racing Team; schon am Montag ging es mit dem Aufbau los, bevor am […]

Top 5 Ergebnis beim Heimspiel

Gleich nach Paul Ricard reiste die Rinaldi Racing Mannschaft zum Nürburgring zum dritten Lauf der Blancpain Sprint Series. Für das Team war die Rennveranstaltung ein Heimspiel, der Sitz der Firma befindet sich nur 30 km vom Nürburgring entfernt. Für Rinaldi Racing ging der grüne Ferrari 488 mit der Startnummer 333 mit Norbert Siedler und Marco Seefried an den Start. Die Lenkradarbeit am schwarzen Ferrari 458 mit der Startnummer 66 teilten […]

Hitzeschlacht in Paul Ricard

Letztes Wochenende fand der dritte Lauf der Blancpain Endurance Series auf dem Circuit Paul Ricard statt. Das 1.000 km Rennen in Frankreich ist eines der Highlights im Kalender; die Fahrzeuge starten um 18.00 Uhr bei Tageslicht und beenden den Lauf als Nachtrennen. Leider verlief das Rennen für Rinaldi Racing nicht wie gewünscht. Schon von Anfang an der Rennveranstaltung herrschten Sonne und 30 Grad über den ganzen Tag hinweg. Eine Belastung […]

Rinaldi Racing feiert Klassensieg in Silverstone

Die Mannschaft von Rinaldi Racing kehrt mit einem Sieg vom Gastspiel der Blancpain GT Series aus dem britischen Silverstone zurück. Dank einer fehlerfreien Leistung sicherten sich die beiden Rinaldi-Piloten Pierre Ehret und Stef Vancampenhoudt im Ferrari 488 GT3 den ersten Platz in der AM-Wertung. Ihre Teamkollegen mussten beim Lauf zum Endurance Cup hingegen einen Rückschlag hinnehmen. „Kein einfaches Wochenende für uns“, resümiert Teamchef Michele Rinaldi. „Ich freue mich sehr über [...]

Enttäuschung für Rinaldi Racing in Brands Hatch

Das erste Rennwochenende mit dem Ferrari 488 GT3 in Brands Hatch gestaltete sich für Marco Seefried und Norbert Siedler als schwierige Aufgabe. Nach Platz 14 im Qualifying-Rennen musste das Duo wegen eines Reifenschadens alle Hoffnungen auf eine Top-10-Platzierung im Hauptrennen begraben. Nach langem Warten war es endlich soweit: Rinaldi Racing startete erstmals mit dem neu entwickelten Ferrari 488 GT3 im Sprint Cup der Blancpain GT Series. Nachdem keine Zeit für […]

Starker Auftritt von Rinaldi Racing in Monza

Rinaldi Racing glänzte beim Saisonauftakt der Blancpain Endurance Series in Monza mit einer gelungenen Vorstellung aller drei eingesetzten Ferrari. Nach einer beeindruckenden Anfangsphase sicherten sich Daniel Keilwitz, Steve Parrow und Alexander Matschull den dritten Platz im Pro-Am-Cup. Ihre Teamkollegen Norbert Siedler, Marco Seefried und Rinat Salikhov belegten Rang 17. Pierre Ehret und Stef Vancampenhoudt kamen im neuen Ferrari 488 GT3 auf Platz 28 ins Ziel und holten sich damit die […]

Meisterschaftspunkte für Rinaldi Racing zum Saisonauftakt

Mit einer starken Leistung beim Saisonauftakt in Misano unterstrich Rinaldi Racing seine Ambitionen für die neue Saison. Beim Auftakt der Blancpain Sprint Series eroberte die Mannschaft den dritten Startplatz und zeigte in beiden Rennen eine starke Vorstellung. Sowohl im Qualifying-Rennen als auch im Haupt-Rennen holte sich die Mannschaft Rang sechs und somit wichtige Zähler für die Meisterschaft. Nach Platz drei im Zeittraining für Marco Seefried und Norbert Siedler, folgte ein […]

Umfangreiches Motorsportprogramm für Rinaldi Racing 2016

Rinaldi Racing startet mit einem hochkarätigen Aufgebot und ehrgeizigen Zielen in die Motorsportsaison 2016. Der Rennstall aus Mendig bestreitet alle Rennen der Blancpain GT Series. Neben dem altbewährten und erfolgreichen Ferrari 458 Italia kommt erstmals die neue Version des italienischen Sportwagens zum Einsatz. Die beiden Profi-Piloten Marco Seefried und Norbert Siedler teilen sich auch in diesem Jahr das Steuer eines der Rinaldi-Ferraris und wollen erneut um Podiumserfolge in den hart […]

Mit Erfolg – Umfangreichstes Motorsportprogramm für Rinaldi Racing

Rinaldi Racing blickt auf eine spannende Saison zurück. Der erfolgreiche Rennstall aus Mendig absolvierte mit einem hochkarätigen Aufgebot erstmals alle Rennen der Blancpain GT Series und spulte damit sein bisher umfangreichstes Motorsportprogramm ab. Teamchef Michele Rinaldi vereinte in seiner Mannschaft langjährige Erfahrung mit unermüdlichem Ehrgeiz. Mit zwei Ferrari 458 Italia in der Blancpain Endurance Series und einem in der Blancpain Sprint Series bewiesen die Sportwagenprofis ihr ganzes Können. Am Ende [...]

Großes Pech für Rinaldi Racing vereitelt Start im Finale der Blancpain Sprint Series

Das letzte Rennwochenende der Blancpain Sprint Series endete für Rinaldi Racing mit einer Tragödie. Nach dem dominanten Doppelsieg in Misano entschied die ehrgeizige Mannschaft aus Mendig – aufgrund von widrigen Umständen – am letzten Lauf in Zandvoort nicht teilzunehmen. Im Qualifying-Rennen am Samstag überzeugten Norbert Siedler und Jeroen Bleekemolen noch einmal mit einer starken Leistung und qualifizierten sich auf dem vierten Rang. Das Wochenende begann zunächst vielversprechend. Norbert Siedler und […]

Italien-Gastspiel der Superlative für Rinaldi Racing

Besser hätte es für Rinaldi Racing an diesem Wochenende nicht laufen können: Das Team feierte mit dem einzigen Ferrari im Feld der Blancpain Sprint Series im italienischen Misano einen fulminanten Doppelsieg. Mit einer perfekten Leistung hatten Marco Seefried, Norbert Siedler und die gesamte Mannschaft rund um Michele Rinaldi das gesamte Wochenende nahezu dominiert. Der Jubel des Teams kannte daher keine Grenzen. Das Rennwochenende auf dem Misano World Circuit stand ganz […]

Versöhnliches Saisonfinale in der Blancpain Endurance Series

Mit dem Heimspiel auf dem Nürburgring endete für Rinaldi Racing eine ereignisreiche Saison in der Blancpain Endurance Series. Nach einer starken Leistung belegte die Mannschaft in der Eifel die Plätze 14 und 33. Im Qualifying schaffte das Team rund um Michele Rinaldi mit beiden Fahrzeugen den Sprung in die Top-10. 55 Fahrzeuge und dazu noch die Heimstrecke von Rinaldi Racing – die Vorfreude auf den fünften und letzten Saisonlauf der […]

Podesterfolg für Rinaldi Racing bei der Blancpain Sprint Series in Portugal

Nach einer zweimonatigen Pause in der Blancpain Sprint Series beeindruckte Rinaldi Racing beim fünften Lauf der beliebten GT3-Meisterschaft mit einer großartigen Leistung. Auf der 4,653 Kilometer langen Strecke „Portimao Circuit“ in Portugal überquerten Marco Seefried und Norbert Siedler im einstündigen Rennen die Ziellinie als Dritte und jubelten auf dem Podium. Die Profis von Rinaldi Racing behaupteten sich im einzigen Ferrari mit der Startnummer 333 gegen namhafte Konkurrenz. Am Samstag sahen […]

24 schwierige Stunden für Rinaldi Racing in Spa

Zweimal rund um die Uhr auf der Ardennen-Achterbahn: Rinaldi Racing erkämpfte sich bei der 67. Auflage der „Total 24 Hours of Spa“ den 24. Gesamtplatz. Beim größten GT3-Rennen der Welt stellte sich das Fahrer-Quartett Marco Seefried, Norbert Siedler, Rinat Salikhov und Stef Vancampenhoudt im Ferrari 458 Italia der großen Herausforderung auf der 7,004 Kilometer langen Traditionsstrecke im belgischen Spa-Francorchamps. Die Mannschaft rund um Michele Rinaldi durchlebte an diesem Wochenende Höhen […]

Rinaldi Racing stellt sich den 24 Stunden von Spa

Der deutsche Rennstall Rinaldi Racing stellt sich einer spannenden Herausforderung. Am 25. Juli startet das Team rund um Michele Rinaldi bei der 67. Auflage der traditionsreichen „Total 24 Hours of Spa“. Mit Marco Seefried, Norbert Siedler, Rinat Salikhov und Stef Vancampenhoudt greift beim Langstreckenklassiker in Belgien ein starkes Fahrer-Quartett in das Steuer des schnellen Ferrari 458 Italia von Rinaldi Racing. Das Rennen zweimal rund um die Uhr auf dem 7,004 […]

Gelungenes Russland-Gastspiel für Rinaldi Racing

Rinaldi Racing feierte beim vierten Lauf der Blancpain Sprint Series hervorragende Podesterfolge. Nach einem hart umkämpften Rennen überquerten Marco Seefried und Norbert Siedler die Ziellinie im grünen Ferrari 458 Italia auf dem dritten Platz. Bereits im Qualifying-Rennen glänzte das Ferrari-Duo mit einem starken zweiten Platz und qualifizierte sich damit in der ersten Startreihe. „Es war ein großartiges Wochenende für uns“, freute sich Marco Seefried. „In beiden Rennen konnten wir auf […]

Freud und Leid für Rinaldi Racing bei der Blancpain Endurance Series in Frankreich

Nach einem starken Qualifying endete der dritte Saisonlauf der Blancpain Endurance Series auf dem Circuit Paul Ricard für die Mannschaft von Rinaldi Racing unglücklich. Den drei Ferrari-Piloten Rinat Salikhov, Marco Seefried und Norbert Siedler blieb nach einer Kollision in der Startphase die Zielankunft verwehrt und vereitelte die Jagd nach wichtigen Meisterschaftspunkten. Zuvor konnte Norbert Siedler im Zeittraining erneut mit eindrucksvollen Rundenzeiten glänzen und qualifizierte sich für die zweite Startreihe. Steve […]

Podesterfolg für Rinaldi Racing in der Blancpain Sprint Series

Beim dritten Rennwochenende der Blancpain Sprint Series im belgischen Zolder glänzte Rinaldi Racing mit einer souveränen Leistung. Norbert Siedler und Marco Seefried fuhren im Freitagstraining die Bestzeit und bejubelten mit Platz zwei im Qualifikations-Rennen einen herausragenden Podesterfolg. Im Hauptrennen am Sonntag machte eine unverschuldete Kollision in der Startphase alle Chancen auf ein Spitzenergebnis zunichte. Trotz des Rückschlags schaut die Mannschaft aus Mendig auf ein positives Wochenende zurück. „Bis zum Hauptrennen […]

Ziel erreicht – Top-Ergebnis für Rinaldi Racing in Silverstone

Beim zweiten Lauf der Blancpain Endurance Series im britischen Silverstone behauptete sich Rinaldi Racing mit einer starken Performance. Nach dem großartigen Gesamtsieg in Monza überquerte der grüne Ferrari 458 Italia die Ziellinie als Siebter. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld setzten sich die Piloten Marco Seefried, Rinat Salikhov und Norbert Siedler auf der 5,9 Kilometer langen Traditionsstrecke gegen zahlreiche Konkurrenten durch. Einen grandiosen Auftakt feierte Rinaldi Racing bereits vor dem Rennen. […]

Rinaldi Racing will am Pfingstwochenende wieder ums Podest kämpfen

Dem deutschen Rennstall Rinaldi Racing steht am kommenden Pfingstwochenende eine spannende Aufgabe bevor. Nachdem das Team rund um Michele Rinaldi im ersten Lauf der Blancpain Endurance Series als strahlender Sieger hervorging, möchte die ehrgeizige Truppe den Erfolg in Italien im zweiten Lauf wiederholen. Austragungsort der hart umkämpften GT-Langstreckenmeisterschaft ist die 5,9 Kilometer lange Variante des Traditionskurses im britischen Silverstone. Es wird keine leichte Aufgabe für Rinat Salikhov, Marco Seefried und […]

Starke Kämpferleistung von Seefried und Siedler bleibt unbelohnt

Das zweite Rennwochenende der Blancpain Sprint Series in Brands Hatch endete für Rinaldi Racing mit einer großen Enttäuschung. Nachdem ein Reifenschaden im Qualifying-Rennen alle Chancen auf ein Spitzenergebnis zunichtemachte, sorgte im Hauptrennen ein technisches Problem für das vorzeitige Aus. Trotz des Rückschlags ist die Mannschaft rund um Michele Rinaldi nach dem Gastspiel in Großbritannien positiv gestimmt. „Dieses Wochenende war alles andere als einfach für uns. Es ist immer bitter, vorzeitig […]

Grenzenloser Jubel nach Sensationserfolg in Monza

Beim Saisonauftakt der Blancpain Endurance Series im italienischen Monza kannte die Freude für das Team Rinaldi Racing keine Grenzen. Rinat Salikhov und Norbert Siedler fuhren im Ferrari 458 Italia den Gesamtsieg nach Hause. Das russisch-österreichische Duo setzte sich damit gegen rund 60 Teams durch. Schon im Qualifying sorgte die Mannschaft aus Mendig mit den Startpositionen eins und zwei für eine Sensation. „Dieses Ergebnis ist fantastisch“, freute sich Teamchef Michele Rinaldi […]

Gelungener Auftakt für Rinaldi Racing

Gelungener Auftakt für Rinaldi Racing Beim ersten Lauf der Blancpain Sprint Series in französischen Nogaro gelang Rinaldi Racing ein souveräner Start in die Saison. Marco Seefried und Norbert Siedler beendeten das Rennen im Ferrari 458 Italia am Ostermontag auf dem fünften Platz. Bereits am Vortag sorgte das Duo mit Rang vier auf dem Kurs im Süden Frankreichs für eine Überraschung. „Die intensiven Vorbereitungen haben sich gelohnt“, freute sich Teamchef Michele […]

Rasante Ostern für Rinaldi Racing

Am kommenden Osterwochenende startet Rinaldi Racing in die Saison der Blancpain GT Series. Den Auftakt bildet das erste von sieben Rennen der Blancpain Sprint Series im französischen Nogaro. Der Oster-Cup „Coupes des Paques“ findet vom 4. bis 6. April statt. Das Steuer des einzigen Ferrari 458 Italia im Feld teilen sich die GT-Profis Marco Seefried und Norbert Siedler. In der gesamten Saison werden die Rennfahrzeuge vom Team rund um Michele […]

Ehrgeizige Ziele und ein volles Programm für Rinaldi Racing

Rinaldi Racing ist bereit für die Saison 2015. Der Rennstall wird in diesem Jahr erstmals alle Rennen zur Blancpain Sprint Series absolvieren und hat dafür ein hochkarätiges Aufgebot zusammengestellt. Die beiden Sportwagenspezialisten Marco Seefried und Norbert Siedler teilen sich in der anspruchsvollen GT3-Rennserie einen Ferrari 458 GT3 und wollen mit dem italienischen Sportwagen um Podiumserfolge kämpfen. Außerdem wird Rinaldi Racing in der Blancpain Endurance Series mit zwei Ferrari antreten. „Wir freuen […]

Finale Furioso am Nürburgring

GT Corse by Rinaldi verpasst Titelgewinn in der BES um einen Zähler Das Team GT Corse by Rinaldi feiert beim Heimspiel auf dem Nürburgring einen zweiten Platz in der Gentlemen Trophy: Zum Titelgewinn in der Klasse fehlt am Ende nur ein einziger Punkt Das Team GT Corse by Rinaldi hat beim finalen Heimspiel auf dem Nürburgring hart gearbeitet, beeindruckend gekämpft und dennoch in der Endabrechnung hauchdünn das Nachsehen gehabt. Im […]

GT Corse vor starkem BES-Finale am Nürburgring

Das Team GT Corse by Rinaldi geht mit großen Erwartungen in das Finale der Blancpain Endurance Series (BES): Beim Heimspiel auf dem Nürburgring kämpfen Alexander Mattschull, Pierre Ehret und Frank Schmickler am Steuer des Ferrari 458 Italia um die Titel in der Gentlemen Trophy Das Team GT Corse by Rinaldi freut sich auf das kommende Wochenende. In der Eifel steht das “iRacing.com Nürburgring 1000″ auf dem Programm – Finale der […]

Podiumsplatz bei VLN 6

Das Team GT Corse by Rinaldi erreicht beim 6-Stunden-Rennen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) Rang drei in der SP8-Klasse: Viel Regen, viele Zwischenfälle und eine Strafe Das Team GT Corse by Rinaldi ist im siebten Saisonlauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) auf dem zweiten Klassenrang über die Ziellinie gefahren. Die Ferrari-Piloten Arturo Devigus, Mike Jäger, Stephan Köhler und Andrea Barlesi (Startnummer #457) wurden aufgrund einer Strafe jedoch anschließend auf den dritten Rang […]

Albtraum in Spa

Das Team GT Corse by Rinaldi durchlebt ein schwieriges Wochenende in Belgien: Beide Ferraris nach nur wenigen Stunden des 24-Stunden-Rennens von Spa-Francorchamps aus dem Wettbewerb Das Team GT Corse by Rinaldi hat beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps gelitten. Der Ferrari von Alexander Mattschull, Pierre Ehret, Tim Müller und Roger Grouwels (Startnummer 458) verlor in der Frühphase zwei Runden wegen eines außerplanmäßigen Boxenstopps und schied wenig später im Rahmen einer Massenkarambolage in […]

Podest im VLN Sprint

Das Team GT Corse by Rinaldi feiert erstklassige Ergebnisse in den Klassen SP9 und SP8: Der fünfte Saisonlauf der VLN war dennoch kein Highlight Das Team GT Corse by Rinaldi hat sich im fünften Saisonlauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) bärenstark präsentiert. Der Ferrari 458 Italia GT3 von Marco Seefried, Arturo Devigus, Mike Jäger und Alexander Mattschull erreichte in der stark besetzten SP9-Klasse den dritten Rang, das Schwesterauto in der SP8-Kategorie […]

Dritter Klassensieg in Folge

Das Team GT Corse by Rinaldi macht das Triple komplett: Alexander Mattschull, Frank Schmickler und Pierre Ehret dominieren die Gentlemen Trophy in Le Castellet – Pech für das Schwesterauto Das Team GT Corse by Rinaldi bleibt in der Gentlemen Trophy der Blancpain Endurance Series (BES) das Maß der Dinge. Am Rennwochenende in Le Castellet (F) feierten Alexander Mattschull, Frank Schmickler und Pierre Ehret im Ferrari 458 Italia (#458) des deutschen […]

Ankunft in Paul Richard

Nach ca. 12 Stunden Fahrt sind wir nun seit heute morgen in Paul Richard angekommen. – Der Countdown läuft – Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum Rennen. Die Handgriffe sitzen, jeder weiß was zu tun ist ob bei der Ausladung der Fahrzeuge oder Einrichtung unserer Box, es funktioniert alles ohne viele Worte. – Ein eingespieltes Team – Die letzen technischen Prüfungen der Fahrzeuge stehen noch an vor dem Training […]

… Aufbruch nach Paul Ricard

Am kommenden Wochenende treten wir wiederholt am Blancpain Endurance Race an. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses mal wieder mit 2 Ferrari´s an den Start gehen können – und dies mit einer altbekannten Crew. Die Startnummer 458 wird pilotiert von Pierre Ehret, Alexander Mattschull und Frank Schmickler. Ziel ist es wie bei beiden vergangenen Rennen die Siegesserie in der Gentlemen Trophy fortzusetzen. Die Startnummer 333 wird pilotiert von Vadim Kogay, […]

Als der Sonntagmorgen anbrach…

Das Team GT Corse by Rinaldi hat sich beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife in Topform präsentiert. Die “Eifel Ferraristi” behaupteten sich mit dem einzigen Ferrari 458 Italia GT3 im Starterfeld gegen die starke Konkurrenz in der SP9-Klasse, nahmen aber am Ende nicht den verdienten Lohn mit. Alexander Mattschull, Pierre Ehret, Andrea Barlesi und Mike Jäger mussten das Rennen am Sonntagmorgen um 6:00 Uhr nach einem Unfall aufgeben. Grund für den […]

Klassensieg in Silverstone

Das Team GT Corse by Rinaldi hat am Rennwochenende der Blancpain Endurance Series (BES) in Silverstone ein Wechselbad der Gefühle erlebt: Klassensieg in der Gentlemen Trophy, schwieriges Rennen in der Pro-Am-Kategorie. Das Team GT Corse by Rinaldi ist mit einem weiteren Klassensieg vom Rennwochenende der Blancpain Endurance Series (BES) in Silverstone zurückgekehrt. Die “Eifel Ferraristi” um Teamchef Danny Pfeil feierten in der Gentlemen Trophy den zweiten Sieg im zweiten Saisonrennen. […]

24h Dubai: GT Corse Rinaldi Racing Team auf Rang vier

• Erfolgreicher Saisonauftakt bei den 24h Dubai mit Ferrari 458 GT3 • Sensationelle nächtliche Aufholjagd im Dubai Autodrome • Hervorragende Platzierung ist Resultat einer geschlossenen Mannschaftsleistung Klasse-Start in die Langstreckensaison 2014: Bei den 24H Dubai beeindruckte das GT Corse Rinaldi Racing Team mit einer tollen Performance. Der Ferrari 458 GT3 von Alexander Mattschull, Marco Seefried, Pierre Ehret, Pierre Kaffer (alle GER) und Vadim Kogay (RUS) belegte beim Marathon-Debüt im Wüstenemirat den […]

Facebook
Instagram
Youtube
E-Mail
X